Angedacht

 

 

Heile, heile Gänschen...

  

So der Anfang eines (in meiner Kindheit) bekannten Kinderliedes.Bei Schürfwunden am Knie, zerbrochenem Spielzeug und Wespenstichen hat dieses Kinderlied seine tröstende Wirkung entfaltet.Heile, heile Gänschen, wird schon wieder gut…. Hilft das auch heute noch?Wie reagiert die allein erziehende Mutter auf dieses Lied, die weiß, dass sie nie mehr die beruflichen Träume umsetzen kann.Wer tröstet die Eltern mit dem Lied, deren Kinder keinen guten Lebensweg eingeschlagen haben und jeden Kontakt abgebrochen haben.Kann ich dieses Lied einem Arbeitslosen Ende 50 sagen, der bei jeder Bewerbung gesagt bekommt, wie qualifiziert er doch ist – nur einfach 10 Jahre zu alt.Wie hört sich dieses Lied in den Ohren einer Frau an, deren Ehe zu einer reinen Wirtschaftsgemeinschaft verkommen ist.Sag das mal einem Single, der immer noch auf die ganz große Liebe wartet und sich eingesteht, der Zug ist schon lange abgefahren.Heile, heile Gänschen, es wird schon wieder gut….Ostern – dieses Fest über den Tod und alles, was uns kaputt und müde machen will, gibt Hoffnung.Er, Jesus, ist nicht mehr im Grab, er ist auferstanden.Jesu Auferstehung ist unsere BEGRÜNDETE Hoffnung, kein billigesVertrösten.Seit Ostern weiß die allein erziehende Mutter, dass es für sie eine Berufung gibt, Eltern haben wieder Hoffnung für Ihre Kinder, Arbeitslose sind wertgeschätzt, Menschen wissen darum, geliebt zu sein.Und diese Hoffnung ist kein billiges Vertrösten auf irgendwann. MancheWünsche werden vielleicht nicht auf dieser Welt erfüllt werden – aber ich muss hier auf Erden auch nicht alles erwarten.Gottes Reich fängt schon jetzt an, es will sich in unserem Alltag zeigen. Aber seit Ostern haben wir die größere Sicht, haben die Chance auf eine ewige Berufung.Und so freue ich mich auf Ostern – Tod, wo ist dein Stachel?Und so freue ich mich auf Himmelfahrt – Jesus bereitet meine Heimat vor!Und so freue ich mich auf Pfingsten – mein Tröster und mein Anwalt kommt!Gottes Segen wünscht

 Rainer Kaschig

(Gemeindeleiter)

 

 P.S.: Der HERR ist auferstanden – ER ist wirklich auferstanden

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 Nachricht an uns